joomla templates top joomla templates template joomla

Notruf / Wichtige Rufnummern

Notrufnummern

  • Feuerwehr:           112
  • Rettungsdienst:    112
  • Polizei:                 110

Ärzlicher Notdienst

  • Weilburg: 06471 / 7031
  • Limburg:  06431 / 3344

Krankenhäuser

  • Weilburg: 06471 / 3130
  • Limburg:  06431 / 2920
  • Diez:       06432 / 5060

Apotheken Notdienstbereitschaft: 01801 / 555 777 93 17

Giftnotruf: 06131 / 19240

Gehörlose

Für gehörlose, stumme oder behinderte Menschen steht hier ein Notfallfax als Download zur Verfügung, welches im Falle eines Notfalles an die 112 gefaxt werden kann.

Mobiltelefonbesitzer
Es gilt bundesweit in allen digitalen Netzen generell die Notrufnummer 112. Sie werden dann automatisch und kostenlos mit der nächstgelegenen Notrufzentrale der Feuerwehr oder Polizei verbunden. Es ist hierbei nicht von Bedeutung, ob sich im Telefon eine gültige Karte eines Netzbetreibers befindet. Das Telefon funktioniert für diesen Fall ganz ohne Karte! Es ist auch egal in welchem Netz Sie ein gebucht sind oder waren, das Telefon bucht sich für diesen Fall automatisch in ein kompatibles Netz ein.

Verhalten im Notfall

Oft sind nur wenig Aufwand oder Zeit erforderlich, um für sich und seine Familie eine solide Grundlage für mögliche Notfälle zu schaffen.

Wenn Menschen verletzt worden sind, muss schnell gehandelt werden:

  • Leisten Sie erste Hilfe
  • Sichern Sie, falls nötig, die Schadensstelle ab
  • Rufen Sie Hilfe herbei
  • Notrufeüber die kostenfreien Rufnummern110 und112
  • Sprechen Sie bei einem Notrufklar und deutlich, damit Ihr Gesprächspartner alle wichtigen Informationen akustisch versteht.
  • Fünf “W”,die Sie sich für den Notruf merken sollten:

110 (Polizei)

  • Woist etwas geschehen?
  • Wasist geschehen?
  • Wieviele Verletzte?
  • WelcheVerletzungen?
  • Wartenauf Rückfragen!

112 (Feuerwehr)

  • Wobrennt es?
  • Wasbrennt?
  • Wieviel brennt?
  • WelcheGefahren (Explosionsgefahr, Personengefahr...)?
  • Wartenauf Rückfragen!

Wenn möglich, weisen Sie Rettungskräfte an der Straße ein, z.B. wenn Hausnummern nur schlecht erkennbar sind oder die Helfer zu einem Hinterhaus geleitet werden müssen. Handelt es sich um einen Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter, so nennen Sie bitte die oberen Zahlen auf der orangefarbenen Warntafel am Fahrzeug. Bis zum Eintreffen der organisierten Fachhilfe sollte jeder in der Lage sein, sich selbst und anderen zu helfen.

(Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe)